+43 664 954 53 09 office@leadership-institute.at

Wirtschaftsmediation

Wirtschaftsmediation ist eine Methode der Konfliktlösung, die sich auf den Kontext der Wirtschaft und somit wirtschaftsrelevante Konflikte erstreckt.
Die Rolle des Mediators erstreckt sich dabei auf die moderierende Vermittlung zwischen Unternehmen und Konfliktpartnern innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

 

Anwendungsbereiche der Wirtschaftsmediation

 

Die Anwendungsbereiche der Wirtschaftsmediation sind vielfältig und betreffen häufig Unternehmensnachfolge und Betriebsübergaben (z. B. in Familienunternehmen) und Konflikte im Zuge von Umstrukturierungen, Unternehmenszusammenschlüssen, Unternehmensgründungen (z. B. bei der Gründung von Startups) und personellen Veränderungen (z. B. in der Lehrlingsmediation).

 

Die Bedeutung von professionellem Konfliktmanagement in Unternehmen hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Dies ist einerseits die Folge von Wirtschaftskrise und gesellschaftlichem Wandel , andererseits das Ergebnis zahlreicher Vorteile, die professionelle Konfliktlösung (das Konzept der Wirtschaftsmediation) für sich in Anspruch nehmen kann. Mediation ist nicht nur ein kostengünstiger Ersatz für eine Reihe herkömmlicher Konfliktlösungsverfahren (also eine Alternative für etwa Interessensdurchsetzung per Klagsweg). Lösungen, die durch Mediation erreicht werden können, sind auch effizienter und nachhaltiger als andere, konventionellere Verfahren zur Beilegung von Interessenskonflikten in der Wirtschaft.

 

Der Wirtschaftsmediator

 

Ein Wirtschaftsmediator bietet Ihnen einen geordneten Prozess zur Lösung der anstehenden Probleme und zur Erleichterung der Kommunikation zwischen allen Beteiligten.  Er begleitet Sie bis zur Umsetzung der in diesem Prozess gefundenen Lösungen. Der Wirtschaftsmediator fungiert als Übersetzer der von den einzelnen Beteiligten vertretenen Positionen. Er bietet passende künftige Kommunikations- und Konfliktlösungsmodelle und hilft den Konfliktparteien beim Finden neuer, für alle Beteiligten befriedigenden Lösungen. Schließlich unterstützt der Wirtschaftsmediator die Konfliktparteien beiPlanung und Implementierung der Lösungsschritte.